Bitte beachten: Im Rahmen eines Projekts der Firma trnd teste ich unentgeltlich ein Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook und schreibe über meine Erfahrungen hier im Blog.

tastaturNach meinem kritischen Beitrag zum Touchpad muss ich doch direkt mal Fujitsu loben: Die Tastatur ist klasse!

Durch die enorme Größe/Breite des Laptops passen nicht nur eine vollständige Tastatur mit 18x18mm-Tasten sondern auch ein vollständiges Nummernfeld wie bei einer Standardtastatur nebeneinander. Im Gegensatz zu anderen mir bekannten Laptops (betagteren Alters) biegt sich die Tastatur nirgendwo durch und hat auch keinerlei Hotspots durch darunter liegende heiße Hardware. Die Tasten haben einen angenehmen Hub, es läßt sich exzellent darauf tippen. Dank der großen Tasten ist auch das Tippen mit 10-Finger-System ohne Umgewöhnung und in ähnlicher Geschwindigkeit wie auf dem Desktop möglich. Die Tastatur soll sogar spritzwasserfest sein, so wirklich ausprobieren möchte ich das aber nicht.

Leider gibt es dennoch ein kleines Manko. Die Pfeiltasten sind vor allem in der Tiefe ein wenig kleiner (ca. 13×16,5mm) als die restlichen Tasten und direkt unter der rechten Umschalt-Taste angeordnet. Links und rechts neben der Nach-Oben-Pfeiltaste sind die Bild-auf- und Bild-ab-Tasten angebracht, welche ich ab und an aus Versehen drücke, obwohl ich eigentlich mit den Pfeiltasten navigieren möchte. Vielleicht hätte man diesen Bereich einfach freilassen sollen. Aber wahrscheinlich ist das auch nur eine Gewöhnungssache.

Zum Glück ist die Fn-Taste, welche für die Auswahl der doppeltbelegten Funktionstasten F1 – F12 benutzt wird, nicht ganz links außen angebracht. Dadurch muss ich nicht ständig nach der linken Strg-Taste suchen, sondern kann wie bei meiner Desktop-Tastatur mit dem kleinen Finger blind die Taste tippen.

Bedauernswerterweise gibt es keine speziellen Funktionstasten für die Steuerung des MediaCenters (z.B. Play, Pause, Next, Green Button), wodurch man beim Arbeiten mit Hintergrundmusik immer mal wieder zum MediaCenter wechseln muss, um einen Titel zu überspringen.

Oberhalb des Nummernfelds sind 4 mir völlig unbekannte Tasten angebracht. Diese sind mit A1 – A4 beschriftet. Bisher habe ich noch nicht deren Funktion herausfinden können, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen? Kann ich diese Tasten irgendwie selbst belegen und damit zum Beispiel das Problem mit den fehlenden Funktionstasten für das MediaCenter selbst beheben?


10 Kommentare zu “Tastenklimperei”  

  1. 1 mandy buchhold

    Mir gefällt der Bericht so gut weil er alles genau und ausführlich erklärt hat und auch seine eigene Meinung darüber gesagt hat.

  2. 2 Zzaldo

    Super beschrieben. hat mir gut gefallen

  3. 3 FreeMoni

    Hallo!
    Leider vermisse ich hier den Beitrag, wo steht, dass nun das gewinnen losgeht…

    Aber da ich selbst ein Notebock habe und mit dme Touchpad arbeite, hat mir der Bericht darüber gefallen, auch wenn ich sagen muß, dass hier generell wenig getestet wurde…. oder ich nicht navigieren kann…
    http://blog.patricklipinski.de/2009/12/you-cant-touch-this/

  4. 4 tana

    Das ist doch alles viel zu anstrengend!

  5. 5 BioBio

    Ich habe meinen riesen monitor echt satt en lapi wäre echt super gerade dieser… ich habe fast nur gute sachen gelesen

  6. 6 Katze56

    Hallo,
    Insgesamt gefallen mir die Testberichte in diesem Block sehr gut,da sie sachlich fundiert auch teilweise krtitisch geschrieben und immer bildmässig dokumentiert sind.Dieser Testbericht gefällt mir am besten,da er besonders detailliert geschrieben ist ,die einzelnen Punkte (Tastenbelegungen,usw) akribisch abhakt und dies auch noch durch ein gelungenes foto unterstützt
    Katze56

  7. 7 Anno07

    Wo bleibt dein Gewinspielpost?

  8. 8 Stefan84

    Hallo,
    also gerade die Tastatur ist ja das, womit man ständig und immer arbeitet. Meine ist so veraltet, dass es richtig nervig ist damit zu arbeiten.
    Aber sehr cool wie dein Bericht aufgebaut ist, denn er beinhaltet alles was man darüber wissen wollte.
    Wozu die Tasten allerdings sind kann ich dir leider auch nicht sagen, sorry.
    Ach, sehr gut finde ich auch, das die Tastatur auch ein vollständiges NZahlenfeld hat… dafür auf jeden fall DAUMEN HOCH!!! Super Bericht!

  9. 9 Atina

    Mir hat die „Tastenklimperei“ am besten gefallen, weil der Bericht ausführlich geschrieben wurde und bildhaft unterstützt wurde.

  10. 10 Atina

    Mir hat die “Tastenklimperei” am besten gefallen, weil der Bericht ausführlich geschrieben wurde und bildhaft unterstützt wurde.

Einen Kommentar schreiben