Bitte beachten: Im Rahmen eines Projekts der Firma trnd teste ich unentgeltlich ein Fujitsu AMILO Pi 3660 Notebook und schreibe über meine Erfahrungen hier im Blog.

Ordentlich verpacktDa ist das Projekt auch schon wieder vorbei! Nach erschreckend schnell vergangenen 2 Monaten muss ich mich leider auch schon wieder vom Fujitsu Notebook trennen. Obwohl ich einiges an negativer Kritik über das Notebook loswerden musste, so finde ich es jetzt dennoch sehr schade, das Gerät wieder abzugeben. Das Projekt hat mir alles in allem sehr gut gefallen, allerdings war es mit sehr viel Aufwand verbunden. Selbst das abschliessende Plattmachen und Neuinstallieren hat mich nochmal 2 Abende gekostet.

Da setzt auch im Grunde genommen meine Kritik an. Leider gehen die meisten Tester beim Gewinnspiel (ich glaube nur 3 haben bei anderen Blogs gewinnen können) jetzt komplett leer aus, was ich sehr schade finde. Andererseits stand es schon vor der Bewerbung fest, dass die Notebooks danach verlost werden müssen. Größtenteils im Rahmen der Verlosung habe ich mir knapp 40 Blogs näher angeschaut, um dort einen Gewinnspielkommentar zu hinterlassen. Dabei ist mir aufgefallen, dass viele der anderen teilnehmenden Blogger das Projekt nicht sonderlich ernst genommen haben. Nur wenige Blogs haben mehr als 3 Beiträge dazu geschrieben, manche nur ein einleitendes „Juchuh, ich mache bei einem neuen Projekt mit!“ und ein Blogger hatte noch nicht mal einen einzigen Beitrag zustandebekommen.

Aber gut, ich will nicht weitermeckern, schliesslich standen die Bedingungen schon vor der Bewerbung zum Projekt fest.

Das Notebook ist aktuell aufgeräumt und gut verpackt auf dem Weg zurück an trnd, von dort geht es an „Spike“, der meines gewonnen hat. Viel Spass damit!

Und hätte ich das vorher gewußt, dass die Recovery DVD trotz spezieller Fujitsu-Treiber-CD nicht die ganze überflüßige Software mitinstalliert, dann hätte ich mich nicht mit dem blöden Norton Antivirus rumschlagen müssen. Der Desktop sieht dann sogar richtig aufgeräumt aus:

Win7 Desktop


Keine Kommentare zu “Plattgemacht und ordentlich verpackt!”  

  1. Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben