Hey, Mr. Wichtig!

Darf ich vorstellen: Meine ersten eigenen Visitenkarten!

Na, das neue Jahr fängt doch schon mal gut an… ๐Ÿ˜‰ Ich bin nämlich seit neuestem ein ganz wichtiger! Nachdem ich Anfang Dezember bei amiando meinen unbefristeten Anschlussvertrag unterschrieben habe, kamen heute nun meine offiziellen ersten eigenen Visitenkarten! Ab sofort müßt ihr nun also Termine mit mir als Angestellten ausmachen und auf einen freien Spot in meinem Kalender hoffen. *g*

Keine Ahnung, wieviele Karten das nun sind (habe zwei von diesen Kartons, also viele), aber jetzt kann ich auch mal meine eigenen Karten und nicht immer nur die amiando-Blanko-Karten verteilen. Dann werde ich auch nicht wieder als „And you are Mr. Einfack Einlahhdenn?“ auf dem Flug nach San Francisco angesprochen… ๐Ÿ˜‰ Mal ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass man einen nahe am Logo stehenden Claim als Namen identifiziert…


4 Kommentare zu “Hey, Mr. Wichtig!”  

  1. 1 Henning

    aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass es ca. 500 sein müssten ๐Ÿ˜›

  2. 2 Patrick

    Na, als Besteller solltest du das doch hoffentlich auch wissen… ๐Ÿ˜‰

    Und für die anderen: Da habt ihrs gehört! Ich bin jetzt also ultrawichtig! ๐Ÿ˜‰

  3. 3 David

    Nee! Ich will auch sowas haben.

  4. 4 Sebastian

    Ok, schon ein wenig spät, aber willkommen im Club der Wichtigen! ๐Ÿ˜‰

    Wir hätten auf dem GG-Treffen wirklich alle mal Visitenkarten austauschen sollen *g*



Einen Kommentar schreiben